kasu – Vakuumtechnik

Bei Pflege oder Betreuung in Krankenhäusern oder Altenheimen ist das Problem der Inkontinenz 24 Stunden präsent. Wird die Entsorgung der Windel nicht optimal geregelt, entsteht eine Geruchsbelästigung, die Räume und Flure füllt. Besucher empfinden diesen Geruch als sehr störend und für Mitarbeiter wird es oft zu einer gesundheitlichen Belastung. Es verbreiten sich nicht nur Gerüche, sondern eventuell auch gefährliche Keime wie MRSA

 

Es verbreiten sich nicht nur Gerüche sondern eventuell auch gefährliche Keime. Die Lösung ist einfach und leicht handzuhaben mit dem kasu Vacumet.

Keine Kontaminierung

Verhindert die Verbreitung von Krankheitserregern.

Einsatzbereiche

  • Krankenhäuser
  • Pflegeheime
  • Kindertagesstätten

Einfache Bedienung

VACUMET - geprüftes Abfallentsorgungssystem

Einfache, schnelle bedienung

Simple Bedienungsweise und leicht zu verstehende Technik.

Keine Geruchs-

belästigung

Unangenehme Gerüche können einfach vermieden werden.

Verfahrensweise

1

2

3

4

5

Einsprühung von geruchsbeseitigenden Bakterien.

 

Druckabsenkung innerhalb der Maschine, damit entsteht der selbe Unterdruck im Beutel, und ein Austreten von Flüssigkeiten und Schwebeteilen wird dadurch verhindert.

 

Die Filterung der abgesaugten Luft erfolgt über Spezialfilter. Es gelangen keine Bakterien in die Umluft

 

Bei entsprechendem Unterdruck wird der Beutel luftdicht verschlossen (es wirkt ein Flächendruck von etwa 10 Tonnen pro m2 auf den Beutel).

 

Anschließend wird der Außendruck in der Maschine wieder hergestellt und dadurch der Beutel in seinem Volumen erheblich minimiert.

 

  • Schulen
  • Universitäten

Effektive Volumen-reduzierung

Effiziente Komprimierung der Materialien und Abfälle.

Kontaktdaten

 

Tel.:  +49 (0) 37200 / 828366

Fax:  +49 (0) 37200 / 828367

 

info@kasu-gmbh.com

Anschrift

 

kasu - Entwicklungs & Vertriebs GmbH

Chemnitzer Str. 57

D - 09228 Chemnitz OT Wittgensdorf