kasu – Vakuumtechnik

Das Abfallentsorgungssystem zur volumenreduzierten Abfall- und Inkontinenzmüllentsorgung. Dieses System gewährleistet die antibakterielle, geruchsfreie und saubere Entsorgung von Müll und Inkontinenzabfällen.

 

 

1. Sicherheitsbestimmungen:

 Achtung!

  • Nur eingewiesenem Personal ist die Benutzung gestattet
  • Deckel öffnet automatisch nach Vorgang oder Not-Aus
  • Es ist darauf zu achten, dass sich im Inneren der Kammer keine Tiere befinden (Lebensgefahr!).
  • Es ist darauf zu achten, dass der Deckel nur am Griff angefasst wird und
  • niemand die Finger oder Hände am Deckel hat (Quetschgefahr)
  • Es ist darauf zu achten, dass kein Wasser in die Elektrik der Maschine kommt
  • (nicht mit Schlauch-Wasserdruck) reinigen, nur mit feuchtem Lappen.
  • Bei Anzeige Geruchsblocker außer Betrieb -> Geruchsblocker auffüllen.

 

 

2. Funktion der Maschine:

Mit der kasu - vacumet  haben Sie eine moderne Maschine zum Desinfizieren der Abluft und Reduzieren von Müll erworben. Durch Vakuum und das  Eingeben von einem Geruchsblocker werden unangenehme Gerüche neutralisiert, Bakterien und Viren  werden eingeschlossen und die bakterielle Verschleppung eingedämmt. Durch die anschließende Verschweißung der Foliebeutel und Flutung der Kammer mit atmosphärischem Druck wirkt auf den PA/PE - Müllbeutel ein Druck von ca. 8.000 kg/m² , es wird somit eine enorme Volumenreduzierung erreicht.

 

 

3. Bedienung der Maschine:

Nach Beachten der Sicherheitsbestimmungen können Sie beginnen.

Die Bedienung ist sehr einfach!

 

  1. Geben Sie den Foliebeutel mit dem Müll in die Kammer, das offene Ende nach oben, danach über den Schweißbalken in die  Müllbeutelfixierung legen.
  2. Achten Sie darauf, dass die Folie  innerhalb des Schweißbalkens  - glatt auf dem Schweißbalken aufliegt! Betätigen Sie den Start-Button, der UVC Reaktor wird aktiviert (ca. 4 sec.)
  3. Schließen Sie den Deckel mit leichtem Anpressdruck. Drücken Sie den Deckel solange nach unten bis Vakuum den Deckel anzieht! Die Maschine arbeitet über einen definierten Programmablauf, dieser wird mehrmalig überwacht.
  4. Die Maschine öffnet den Deckel nach Beendigung selbstständig! (Mechanisches Öffnen des Deckels ist nicht möglich – Zuhaltekraft 300 kg)
  5. Der Beutel kann entnommen und der nächste Vorgang gestartet werden.

 

 

4. Unterprogrammierte Displayanzeige

Not-Aus

Bei Not-Aus wird die Kammer automatisch belüftet und Not-Aus auf dem Display angezeigt. Not-Aus entriegeln und mit Start neu beginnen.

 

Geruchsblocker Bitte auffüllen!

Geruchsblocker-Tank ist leer und muss mit Geruchsblockerlösung BDLC 501aufgefüllt werden. Die Anzeige erlischt dann selbstständig

 

Zeitüberschreitung

Die Zeit wurde beim Vakuumieren überschritten. Maschine schaltet nach einer Minute ab.

Abhilfe: Material an der Deckel-Gummidichtung entfernen, um Dichtungsfunktion zu gewährleisten.

 

Schweißung

nicht ausgeführt Schweißbalken nicht korrekt auf den Führungsstiften

Abhilfe: Schweißbalken richtig auf Führungsstifte drücken

Schweißbalken defekt: Monteur anrufen

 

 

5. Technische Daten

Typ

Volumen

Gewicht

Vakuum

Schutzart

Anschlußwerte

Baujahr

Maschinennr.

Made in

Geprüft

kasu - vacumet

Beschreibung

kasu - vacumet, das Abfallentsorgungssystem zur volumenreduzierten und antibakteriellen Müllentsorgung. Dieses System gewährleistet die antibakterielle sowie geruchsfreie Entsorgung speziell von Inkontinenzabfällen. Die Aufbereitung in PE/PA - Folienbeutel unter Vakuum ermöglicht eine saubere Entsorgung von Windelabfällen.

 

Technische Daten

Behältergröße

Volumenreduzierung

Korpusmaterial

Verkleidung

Gewicht

Schutzart

Anschlusswerte

Steuerung

Geräuschentwicklung

Geprüft / Sicherheit

Abmessungen (BxHxT)

Funktionsweise

Zur Befüllung wird der Deckel geöffnet, das Entsorgungsgut im PA/PE Beutel eingegeben und der Deckel geschlossen. Mit der OK - Taste wird die Programm gestartet. Nach der Evakuierung und dem Erreichen des Vakuums, wird über ein Ventil Geruchsblocker eingespritzt. Anschließend wird der Folienbeutel verschweißt. Nach Abkühlung der Schweißnaht erfolgt die Flutung der Kammer und somit die Volumen-reduzierung. Das volumenreduzierte Abfallpaket wird aus der Maschine entnommen und der weiteren Entsorgung zugeführt.

 

Die Luftaufbereitung erfolgt über einen UVC Reaktor. Eine zusätzliche  Geruchsneutralisierung der Abluft vor der Evakuierung der Vakuumkammer sind Serie.

 

 

Vorteil

Krankheitsübertragung und Keimverschleppung werden weitestgehend verhindert, die Ansteckungsgefahr für Personal, Patienten und Besucher wird auf ein Minimum geschmälert, insbesondere der Entsorgungsweg bis zum Abfallcontainer, sowie die Lagerung und der weitere Transport sind hygienisch gesichert.

Die verblüffend einfache Bedienung kommt dem Anwender/Pflegepersonal sehr entgegen. Alle Funktionen werden mit dem zentralen Drucktaster gestartet und auf einem Display die einzelnen Programmschritte angezeigt. Diese Technologie hilft Ihnen bei der Umsetzung der Hygiene-Controll-Pläne und bei der Erfüllung der HACCP-Verordnung.

 

VACUMET - geprüftes Abfallentsorgungssystem

kasu - vacumet

142 ltr.

144 kg

10 – 90%

IP 54

230 V, 50 Hz, 1 kW

20..

20.....

Germany

EN 60204 / VDE 0113

Hersteller

kasu GmbH - Entwicklung und Vertrieb von Sondermaschinen

Chemnitzer Str. 57

09228 Chemnitz OT Wittgensdorf

 

Telefon: 037200  828366

Telefax: 037200  828367

 

http://www.kasu-gmbh.com

email: info@kasu-gmbh.com

 

142 ltr.

60 - 70 %

Pulverbeschichtet

Pulverbeschichtet / VA

144 kg

IP 54

230 V 50 Hz 1 kW

SPS

60 db

EN 60204 - VDE 0113

920 x 780 x 750 mm

Kontaktdaten

 

Tel.:  +49 (0) 37200 / 828366

Fax:  +49 (0) 37200 / 828367

 

info@kasu-gmbh.com

Anschrift

 

kasu - Entwicklungs & Vertriebs GmbH

Chemnitzer Str. 57

D - 09228 Chemnitz OT Wittgensdorf